Gedicht des Monats

Sommergedanken

von Roswitha Koert

 

Ich spüre die Sonne auf meiner Haut

So warm, so gut

Gibt sie Kraft, gibt sie Mut.

Und ich denk insgeheim

Und für mich ganz allein

Ob noch ein Sonnenstrahl auf mich fällt

Wenn ich nicht mehr auf dieser Welt?

 

Ich atme die Luft in meine Lungen tief

So rein, so klar

Spüre meinen Atem so wahr

Und ich denk insgeheim

Und für mich ganz allein

Wenn ich keine Luft mehr zum Atmen brauch’

Spüre ich dann in mir Gottes Hauch?

 

Ich spür deine Liebe in meiner Seele drin

So ehrlich, so stark

Dass sie alles bewirken mag

Und ich denk insgeheim

Und für mich ganz allein

Ist deine Liebe noch bei mir

Wenn ich schon lang nicht mehr hier?