Gedicht des Monats

Weihnachtsgruß

von Roswitha Koert

 

Wünsche gibt’s wie Sand am Meer

Doch was es immer ist,

wir schicken einen Engel her

der keinen dann vergisst.

Dem Verzagten schenkt er neuen Mut

Dem Traurigen ein Lachen.

Und geht es Euch mal nicht so gut

Kann er gesund Euch machen.

Doch lasst den Engel weiter zieh’n,

denn er kann jetzt nicht ruh’n,

er muss auch noch woanders hin

hat wirklich viel zu tun.

 

(Diesen Weihnachtsgruß dürft Ihr gern für Eure Weihnachtskarten verwenden. Gebt dann bitte meinen Namen als Verfasserin an!)